Hautarzt München – Dekollete

EINE JUNGE AUSSTRAHLUNG DANK GLATTEM UND SCHÖNEM HALS UND DEKOLLETÉ

Hals / Dekolleté: Glatt und voller Spannkraft

Ein schönes Dekolleté ist ein zentraler Bereich Ihrer weiblichen Ausstrahlung. Leider ist der Brustbereich sehr anfällig für Falten, da die Sonne durch ihre UV-Strahlung die elastischen Hautbestandteile über die Jahre reduziert. Zudem ist die Haut hier insbesondere während der Schwangerschaft(en) starken Zugkräften ausgesetzt. Das in der Haut enthaltene Kollagen und Hyaluron nehmen ab und das Dekolleté wird “knittrig”. Mit einer Dekolleté-Verjüngung wirken Frauen um viele Jahre jünger.

Der Hals kann als eine Art Gesichtsverlängerung betrachtet werden. Ein schrumpeliger Hals bei einem sonst jugendlich wirkendenGesicht wirkt unharmonisch und verrät unser wahres Alter oder gar, dass „etwas gemacht“ worden ist. Durch den verstärkten Kontrast kann der Hals sogar noch älter wirken. Daher sollte man das Gesicht und den Hals als eine ästhetische Einheit betrachten.

Hautarzt München – Dekollete

WAS PASSIERT BEI DER DEKOLLETÉ-VERJÜNGUNG?

Damit die Haut wieder glatter und frischer wirkt, führen wir ihr Hyaluron zu, das der Körper mit zunehmendem Alter immer weniger selbst bilden kann. Dazu verwenden wir flächig stabilisierte Hyaluronsäure und/oder Plasma zur flächigen Hautrevitalisierung. Die Haut erhält durch diese minimalinvasive Therapie ihre Spannkraft zurück und lässt das Dekolleté wieder frischer und jünger aussehen. Vor der Behandlung tragen wir eine betäubende Salbe auf, damit Sie kaum etwas von der Behandlung spüren. Die einzelnen Einstichpunkte können dabei für ein bis zwei Tage sichtbar sein, bis sich das Hyaluron vollständig im Gewebe verteilt hat. Die einzelnen tieferen Falten („Schlaffalten“), die vor allem im Mittelbereich auftreten, können zusätzlich mit dünnflüssigen Hyaluronsäurefillern, die sehr oberflächlich direkt in die Falte gespritzt werden, behandelt werden.

Eine neue Möglichkeit, Falten und die Hautqualität am Dekolleté zeitglich unddurch eine einzige Behandlung und ohne irgendwelche äußeren Spuren zu behandeln, stellt der mikrofokusierte Ultraschall (Ultherapy) dar. Diese Methodehat als eine der wenigen überhaupt die FDA Zulassung für die Behandlung des Dekolletés erhalten. In den vorher durchgeführten klinischen Studien konnte sogar ein „Lifting-Effekt“ von 1-2 cm auf die Brüste festgestellt werden.

Effektive Glättung ist auch mit der endodermale Radiofrequenztherapie Attiva möglich. Wir führen dazu eine feine Sonde in das Unterhautgewebe an Ihrem Dekolleté ein. Nun können wir ganz gezielt Radiofrequenzenergie applizieren und individuell regulierbare Wärme erzeugen. Diese Behandlung führt dazu, dass sich neues Kollagen bildet, das die Haut von innen heraus strafft, erfrischt und verjüngt. Attiva hilft auch dabei, einen kleinen Busen zu liften. Hierbei wird die Haut des Busens selbst behandelt.

HAT EINE CREME DEN SELBEN EFFEKT WIE EINE PROFESSIONELLE HAUTVERJÜNGUNG DES DEKOLLETÉS?

Dies ist nicht der Fall. Zwar werden im Handel immer mehr Hyaluron-Produkte angeboten, die versprechen, dem Körper das fehlende Hyaluron wieder zurückzugeben, doch in der Praxis können damit nur oberflächliche Resultate erzielt werden. Cremes dringen nicht tief genug in die Haut ein, um den wichtigen Effekt der “Aufpolsterung” der Haut von innen zu erreichen. Eine echte Hautverjüngung erreichen Sie nur durch Unterspritzung eines hochwertigen Hyaluron-Fillers in die mittlere Hautschicht.

Jede Behandlung ist eine individuelle Behandlung, die wir gemeinsam mit Ihnen abstimmen. Sprechen Sie uns an.

Beispielhafte Behandlungen

VORHER/NACHHER

Verwendete Produkte:
Ultherapy Behandlung

VORHER/NACHHER

Verwendete Produkte:
Ultherapy Behandlung

WAS TUN BEIM SCHRUMPELIGEM HALS?

Durch den Verlust an kollagenen und elastischen Fasern verliert die Haut am Hals ihre Spannkraft und wirkt hängend und schrumpelig. Dies wird manchmal auch als „Truthahn-Hals“ bezeichnet. Oft kommt es zusätzlich durch das „Absacken“ der Weichteile im unteren Gesichtsdrittel zum Verlust der regelmäßigen Kieferkontur und Ausbildung von Hängebäckchen.

Bis vor kurzem war die einzige Behandlungsmethode hierfür ein chirurgisches Hals-Lift. Seit kurzem steht uns mit mikrofokusiertem Ultraschall (Ultherapy) eine effektive, gänzlich nicht-invasive Methode zur Verfügung, um leichte bis mittelschwere Fälle zu behandeln. Im Einzelfall wird entsprechend dem Befund entschieden, ob nur der Hals oder auch die untere Gesichtshälfte behandelt werden muss. Nach der Behandlung sehen Sie bis auf eine leichte Schwellung gar nichts. Der Effekt stellt sich ab dem 3. Monat langsam zunehmend ein.

Daneben kann – wie auch beim Dekolleté – die endodermale Radiofrequenztherapie Attiva zum Einsatz kommen. Sie fördert durch Hitze den Aufbau bzw. die Neubildung von Kollagen unter der Haut und führt zu einem deutlich gestrafften Hals. Zusätzlich kann das abgeschlaffte Gewebe damit geliftet und die Hautknittrigkeit verbessert werden.

Bei ausgeprägten Halsbändern (Platysma) raten wir zu einer zusätzlichen Behandlung mit Botulinumtoxin. Die queren Halsfalten können durch das Unterspritzen mit dünnflüssigen, sich besonders gut ins Gewebe integrierenden Hyaluronsäurefillern abgemildert werden.

KONTAKT ZUR PRAXIS

WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE ANFRAGE

Maximilianstraße 36
80539 München
Tel: 089 / 55 293 445

ONLINE-TERMINVERGABE

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen und akzeptiert.