Hautarzt München – hautalterung, anti aging

NEUE FRISCHE UND SPANNUNG FÜR IHRE HAUT

HYALURONSÄURE

Wir werden alle älter und daran ist erst einmal auch nichts schlechtes. Wie heißt es so schön: “Ich wäre gerne noch einmal 25, aber mit dem Wissen, das ich heute habe”. Es geht also nicht um den Jugendwahn, sondern eher darum dass wir uns heute mit 40, 50 oder auch 70 noch immer fit und im Kopf sogar jung fühlen. Unser Körper unterliegt aber den typischen Alterungsprozessen. Unsere Haut verliert an Spannkraft, die Gesichtsform und –kontur verändern sich und wir sehen im Spiegel nicht so aus, wie wir uns fühlen.

Diesen unschönen Veränderungen können wir vorbeugen, in dem wir die Haut frisch und straff halten, das verlorene Volumen frühzeitig ersetzen, und ein „Absinken“ des Gesichts verhindern. Ganz entsprechend dem Ansatz „Konservieren statt Reparieren“ sind wir bemüht, Ihre natürliche Schönheit zu erhalten.

HYALURON – SANFTE FEUCHTIGKEIT UND KRAFT FÜR IHRE HAUT

Hyaluron (Hyaluronsäure) ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und aufgrund seines hohen Wasserbindungsvermögens maßgeblich am Erscheinungsbild unserer Haut beteiligt. In jungen Jahren ist unsere Haut reich an Hyaluron, was ihr Frische und jugendliche Spannkraft verleiht. Mit zunehmendem Alter nimmt der körpereigene Hyaluronanteil ab – die Haut wird trockener, es entstehen Fältchen und Falten.

Hyaluron in seiner natürlichen Form ist jedoch nur kurz haltbar und wird vom Körper innerhalb weniger Tage abgebaut und vollständig verstoffwechselt. In der modernen ästhetischen Medizin wird es in zertifizierten Prozessen schonend stabilisiert.

HYALURON – NATÜRLICH HILFREICH!

Hyaluronsäure ist der natürliche Feuchtigkeitsspeicher der Haut. Ein Gramm Hyaloronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser binden. Sie stabilisiert die elastischen und kollagenen Fasern und schützt die Haut vor freien Radikalen. Hyaluronsäure sorgt dafür, dass die Haut straff bleibt und frisch aussieht.

Ab dem 25. Lebensjahr nimmt der Hyaluronsäuregehalt der Haut ab, Elastizität und Spannkraft gehen zurück. Um die 40 werden erste Fältchen sichtbar. Durch die Injektion von körperidentischer Hyaluronsäure kann der abnehmende Hyaluronsäuregehalt der Haut ersetzt werden.

AUF DEN RICHTIGEN FILLER KOMMT ES AN

Es gibt eine Vielzahl an Hyaluron Fillern am Markt, von denen jedoch nur wenige über ausreichende wissenschaftliche Studien und Dokumentationen verfügen. Für die Behandlung ist es z. B. sehr wichtig wie stark das Hyaluron gereinigt und vernetzt ist, um zu wissen, wie stark Volumen durch den Filler aufgebaut wird.

Des Weiteren kommt es auf die Vernetzungsart an, denn diese bestimmt die Verteilung und die Integration im Gewebe und dadurch zum Teil auch die Verträglichkeit.

Wir arbeiten ausschließlich mit Hyaluron Fillern, die umfangreich geprüft und dokumentiert sind. Unsere Filler Linien bieten eine Bandbreite von unterschiedlichen Fillern mit unterschiedlicher Vernetzung, damit wir für jeden Bereich das passende Präparat einsetzen können – vom Auffüllen feinster Linien bis zu effizientem Volumenaufbau im Wangenbereich.

Hautarzt München – falten in der haut
DIE HAUT VOR DER BEHANDLUNG. FALTEN BILDEN SICH DURCH VERLUST AN FEUCHTIGKEIT IM BEREICH DER DERMIS. CREMES DRINGEN HIERHIN NICHT VOR.
Hautarzt München – hautalterung, falten
HYALURON WIRD IN DIE DERMIS EINGEBRACHT UND ENTFALTET SEINE WIRKUNG INNERHALB KÜRZESTER ZEIT. LANGSAM BAUT SICH DAS HYALURON IM KÖRPER WIEDER AB. DIE AUFFRISCHUNG KANN IMMER WIEDER VORGENOMMEN WERDEN..

BEISPIELHAFTE HYALURONSÄURE BEHANDLUNGEN

Links: Vorher / Rechts: Nach der Behandlung

Behandlung: pre-jowl sulcusƒ.Volume injected: on average 0.4 ml per side in most patients

Links: Vorher / Rechts: Nach der Behandlung

Behandlung: Volume injected: 5.6 ml in total

Links: Vorher / Rechts: Nach der Behandlung

Behandlung: Volume injected: 4.5 ml in total

Die Behandlung von Linda umfasste Nasolabialfalten (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Lippenvolumen, Mundwinkel und tiefe Hydration der Haut.

Pernilla erhielt eine Behandlung der Nasolabialfalten (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Marionettenfalten, Lippenvolumen und tiefe Hydration der Haut.

SIE BEKOMMEN DEN LOOK, DEN SIE SICH WÜNSCHEN

Ihre Mimik wird von der Hyaluron-Behandlung nicht beeinträchtigt und die Volumen- bzw. Faltenbehandlung mit Hyaluron ist ein umkehrbarer Prozess. Im Falle, dass Ihnen aus irgendeinem Grund das Ergebnis nicht gefällt, besteht die Möglichkeit ein abbauendes Enzym (Hyaluronidase) zu injizieren und den Filler so schnell abzubauen.

Sprechen Sie mit uns über die Möglichkeiten einer ästhetischen Behandlung.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure, ein natürlicher Mehrfachzucker, kommt von Natur aus im menschlichen Körper vor. Der Stoff wird durch körpereigene Enzyme aus einzelnen Bausteinen zu einem komplexen Gebilde zusammengefügt, das besonders nützliche Eigenschaften hat: U.a. können die Hyaluronsäure-Bestandteile Unmengen an Wasser binden. Hyaluronsäure, die mit Wasser verbunden ist, bildet ein gelförmiges Material, das im Körper viele Funktionen hat.

Wo im Körper kommt Hyaluronsäure von Natur aus vor?

Hyaluronsäure findet sich fast überall im Körper. Beispielsweise gilt sie als essenzieller Bestandteil des Augen-Glaskörpers. Darüber hinaus kommt der Mehrfachzucker auch in den Knochen, den Bandscheiben und in den Gelenken vor. In besonders hohen Anteilen findet er sich auch in der Haut, im Bindegewebe und in der sog. extrazellulären Matrix, also einem Teil des Gewebes, das zwischen den Zellen liegt.

Was bewirkt Hyaluronsäure in der Haut?

In der Haut, dem Bindegewebe und den Gebieten zwischen den Zellen sorgt Hyaluronsäure für Spannkraft, Volumen und Elastizität. Damit ist sie auch prägend für den Glow und den prallen Look, der jugendlich wirkt.

Was bedeutet es, wenn der Hyaluronsäure-Anteil im Körper zurückgeht?

Ab einem Alter von ca. 25 Jahren nimmt die Produktion von Hyaluronsäure im Körper langsam, aber kontinuierlich ab. Folglich reduziert sich der Anteil des Stoffes im Organismus. Die Folgen können z.B. trockenere Augen sowie knackende und in ihrer Beweglichkeit eingeschränkte Gelenke sein. Auch an der Haut wird der Verlust deutlich und vor allem sichtbar: Zusammen mit dem einsetzenden Abbau von Kollagen kommt es zu einem Rückgang des „Füllmaterials“, das die Haut straff macht. Die Haut verliert an Volumen und schrumpft regelrecht. Dadurch entstehen sog. Gravitationsfalten: Das Gewebe im Gesicht beginnt sich der Schwerkraft zu beugen und fängt an zu hängen.

Wie wird Hyaluronsäure für Injektionen gewonnen bzw. hergestellt?

Es wurde ein sicheres wissenschaftliches Verfahren entwickelt, um Hyaluronsäure auf biotechnologischem Weg zu gewinnen. Bei der Herstellung werden Proteine aus Hefe auf bakteriellem Weg fermentiert. Die Substanz wird mehrfach gefiltert und gereinigt. Das Endprodukt ist die medizinisch verwendbare Hyaluronsäure. Um einen Hyaluronsäure-Filler herzustellen, der per Injektion für neue Fülle und Frische sorgt, wird diese Hyaluronsäure in weiteren Schritten vernetzt und modifiziert. So entstehen verschiedene Arten von Fillern, von dünnflüssig bis etwas fester und stabiler, von mehr granulärem/partikulärem bis mehr netzförmig zusammenhängendem Erscheinungsbild. Alle diese verschiedenen Eigenschaften beeinflussen auch die Verteilung eines Fillers im Gewebe. Denn Hyaluronsäure-Filler ist nicht gleich Hyaluronsäure-Filler.

Wie wird Hyaluronsäure in der Medizin verwendet?

Hyaluronsäure wird schon viele Jahre in der modernen Medizin verwendet. Die Substanz wird z.B. als Tropfen zur Befeuchtung der Augen, als Nasenspray gegen eine trockene, gereizte Nasenschleimhaut oder als Spritzen in der Therapie von Gelenkverschleiß (Arthrose) verwendet.

Ist Kosmetik mit Hyaluronsäure wirkungsvoll gegen Falten?

Die Regale in Drogerien und Supermärkten sind voll von Kosmetik, die eine deutliche Anti-Aging-Wirkung versprechen. Auch Hersteller, die ihre Produkte ausschließlich online vertreiben, preisen deren Effektivität an. Die Firmen und Labels betreiben aufwändiges Marketing, um ihre Seren, Cremes, Lotionen oder Masken zu bewerben.

Aktuell gibt es jedoch noch kein Kosmetik-Produkt auf dem Markt, das eine mit einer Filler-Injektion vergleichbare Wirkung hat. Leider kann bisher keine Creme zufriedenstellend und vor allem dauerhaft Falten verschwinden lassen – und das aus folgenden Gründen: Die Konzentration des Wirkstoffs im jeweiligen Produkt ist in der Regel viel zu gering. Würden die Hersteller mehr Hyaluronsäure in den Kosmetika verarbeiten, würden die Produkte zu teuer werden. Ein weiterer Grund ist die molekulare Größe der verwendeten Hyaluronsäure, durch die die Kosmetikartikel in der Regel nur oberflächlich wirken. Es kann zwar ein Straffungseffekt eintreten, doch wenn das verwendete Produkt abgesetzt wird, lässt die Wirkung schnell wieder nach.

Können Kapseln mit Hyaluronsäure die Haut straffer machen?

Das Konzept, Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen und Falten gemäß dem Motto „Wahre Schönheit kommt von innen“ damit den Kampf anzusagen, klingt attraktiv. Der Wirkstoff der Kapseln soll ganzheitlich auf den Körper wirken und quasi von innen in alle Hautschichten eindringen.

Und es stimmt: Die Kapseln können die Haut bei einer besseren Durchfeuchtung unterstützen und möglicherweise auch kleine Trockenheitsfältchen mildern. Viele Patienten berichten auch von einem verstärkten Glow der Haut. Jedoch können diese Kapseln nicht zaubern – es ist also nicht möglich, sich mit nur einer Kapsel am Tag die „ewige Jugend“ zu sichern. Mit ihnen kann keine deutlich sichtbare Wirkung – wie sie bei einer Injektion mit Hyaluronsäure erreicht werden kann – erzielt werden. Außerdem gilt es zu beachten, dass der allgemeine optische Alterungsprozess nicht nur mit dem Hyaluronsäure-Abbau zusammenhängt. Viele andere Faktoren spielen ebenfalls in die Hautalterung mit hinein.

Was bringen Filler-Injektionen in der Faltenbehandlung?

Wie Sie bereits erfahren haben, wird das Gewebe schlaffer und sinkt nach unten ab, wenn die Produktion von Hyaluronsäure im Körper nachlässt. Die Schwerkraft führt zu Gravitationsfalten, die sich mit Hyaluronsäure-Spritzen aufpolstern lassen. Die Substanz wird hierzu mit einer feinen Kanüle unter die entsprechenden Falten bzw. Hautbereiche gespritzt. Auf diese Weise kann sie – anders als Kosmetika, die meist nur oberflächlich wirken – in die tiefen Hauschichten gelangen. Dort entfaltet der Wirkstoff in der Spritze seine aufpolsternde und volumengebende Wirkung.

Des Weiteren verliert unser Gesicht an Volumen vor allem durch den Schwund an Kollagen, tiefen Fettpolstern und Knochen. Daher werden heute die neueren Volumen-Hyaluronsäure-Filler auch zum Volumenaufbau eingesetzt, wodurch die „abgesackten“ Gesichtspartien angehoben und dem Gesicht eine frischere und jugendlichere Kontur wiedergegeben werden können.

Welche Faltenarten sprechen auf Hyaluronsäure-Injektionen an?

Filler wirken sehr gut bei gravitationsbedingten Falten wie Naso-Labialfalten. Auch Stirnfalten, Kräuselfalten um den Mund und Knitterfältchen am Dekolleté lassen sich optimal damit behandeln. Weiterhin können wir eingesunkenes Gewebe, wie es z.B. an den Wangen oder Schläfen vorkommen kann, mit den Injektionen auffüllen.

Kann man sich mit Hyaluronsäure die Lippen aufspritzen lassen?

Hyaluronsäure-Filler sind nicht nur ein optimaler Helfer im Kampf gegen Falten, sondern der Wirkstoff kann auch dabei helfen, die Lippen zu modellieren. Es ist damit z.B. möglich, die Lippenkontur stärker hervorzuheben oder das Volumen der Lippe zu erhöhen. Auch hier basiert der Effekt auf der Eigenschaft, sehr viel Wasser binden zu können, wodurch ein deutlicher Aufpolsterungseffekt eintritt. Aber keine Sorge vor den „Schlauchboot-Lippen“ oder dem „Entenschnabel“ – die richtige Technik, die richtige Wahl des Hyaluronsäure-Fillers und auch die notwendigen anatomischen Kenntnisse Ihres Experten bewahren Sie vor solchen „Schreckensbildern“.

Was ist eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure?

Mit Filler-Injektionen lässt sich die Nase ganz ohne OP korrigieren. Minimal-invasiv per Spritze können wir so kleinere störende Makel abmildern oder sogar ganz beseitigen. Dazu gehören z.B. Ungleichheiten, Dellen und Knochenkanten, die sich unter der Haut abzeichnen. Es ist uns auch möglich, die Nasenspitze optisch leicht anzuheben oder einen Nasenhöcker auszugleichen.

Das Ergebnis der Nasenkorrektur ohne OP ist sofort sichtbar. In der Regel hält es etwa 12 bis 18 Monate an. Dann kann die Behandlung auf Wunsch wiederholt werden. Positiver Nebeneffekt: Bei Wiederholungsbehandlungen hält das Resultat länger an.

Was ist die Schamlippenunterspritzung mit Hyaluronsäure?

Mit den Fillern können wir auch ein typisches „Frauenproblem“ behandeln: Durch die natürlichen Alterungsprozesse sowie als Nebenwirkung bestimmter Medikamente kann eine sog. vaginale Atrophie auftreten. Hierbei wird das Gewebe im weiblichen Genitalbereich dünner. Die äußeren Schamlippen werden kraftloser, verlieren an Spannung und Volumen. Sie wirken wie eingefallen. Viele Frauen stören sich an dieser optischen Erscheinung.

Volle Schamlippen wirken sich in vielen Fällen positiv auf das Wohlbefinden und Selbstbewusstsein einer Frau aus. Mit Hyaluronsäure-Unterspritzungen können wir die äußeren Schamlippen aufpolstern und ihnen so neues Volumen schenken.

Mehr dazu erfahren Sie auch hier: Anti-Aging Intimbereich München

KONTAKT ZUR PRAXIS

WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE ANFRAGE

Maximilianstraße 36
80539 München
Tel: 089 / 55 293 445

ONLINE-TERMINVERGABE

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Wie haben Sie von uns erfahren?

    Ich willige ein, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme verarbeitet und gespeichert werden. Den Datenschutzhinweis konnte ich zur Kenntnis nehmen. Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Hierzu bitte einfach eine kurze Mail an info(at)dr-pavicic.de senden. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis für weitere Informationen.

    Ich habe verstanden, dass es sich um eine reine Privatpraxis handelt und anfallende Behandlungskosten NICHT von gesetzlichen Krankenkassen (AOK, DAK, TK, etc.) übernommen werden.