Intim-Ästhetik

Hilfe bei optischen und funktionellen Problemen

Intim-Ästhetik

Intim-Ästhetik München

In einer Zeit, in der Körperbild und Selbstbewusstsein einen hohen Stellenwert einnehmen, gewinnt auch die ästhetische Wahrnehmung des Intimbereichs an Relevanz – dazu hat der Trend der Intimrasur entscheidend beigetragen. Sowohl Frauen als auch Männer beginnen, sich mehr dem Aussehen Ihrer weiblichsten und männlichsten Bereiche zu widmen.

Es geht z. B. darum, Verfärbungen oder bei Frauen die Form der Schamlippen zu korrigieren. Doch es geht nicht nur um rein ästhetische Verbesserungen, sondern auch um funktionelle. So sind viele Frauen von vaginaler Laxheit und Scheidentrockenheit betroffen. Auch gegen diese Beschwerden bieten wir in unserer Privatpraxis für Dermatologie, Faltenbehandlung und Ästhetik in München Behandlungen an.

Wirkungsweisen unserer Intim-Ästhetik-Behandlungen
  • Intim-Bleaching
  • Vaginalstraffung
  • Trockenheit beheben
  • Schamlippen korrigieren
  • Hautverbesserung
  • Hilfe bei Inkontinenz
  • Verbesserung bei Orgasmusstörungen

Unsere Behandlungsmethoden

Intim Ästhetik München
Attiva Gyn in München:
Scheidenverengung mit moderner Radiofrequenztherapie

Nach einer vaginalen Geburt oder mehreren natürlichen Geburten sowie aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses kann das Gewebe der Vagina an Festigkeit verlieren. Dies kann sich negativ auf das sexuelle Empfinden auswirken. Hinzu kommen oft auch Probleme wie Inkontinenz und Scheidentrockenheit.

Obwohl Rückbildungsgymnastik und Beckenbodenübungen in gewissem Maße zur Straffung des Gewebes beitragen können, sind die Ergebnisse oft begrenzt. In unserer Praxis in München bieten wir eine nicht-invasive Lösung zur Straffung und Verengung der Vagina an: Bei Attiva Gyn handelt es sich um eine moderne Radiofrequenztherapie, die eine Scheidenverengung ganz ohne OP ermöglicht.

Das Handgerät führen wir behutsam bei Ihnen ein. Es bewirkt daraufhin eine Erwärmung des Gewebes auf eine Temperatur von 40 bis 45 Grad Celsius. Die Radiofrequenzwellen übernehmen nun die Aufgabe, das erschlaffte Gewebe zu straffen. Gleichzeitig wird die Produktion von neuem Kollagen angeregt. Daraufhin setzt eine natürliche Regeneration ein.

Diese nicht-invasive Methode können wir auch zur Straffung Ihrer Schamlippen anwenden.

Weitere Infos: Attiva München

Pink Intimate in München:
Sicheres Peeling für den Intimbereich

Mit dem speziell für den Intimbereich entwickelten Peeling können wir Verfärbungen im Vaginal- und Analbereich ausgleichen. Zudem eignet sich Pink Intimate zur Behandlung der Trockenheit im Intimbereich und der sog. perianalen muskulären Atrophie. Hierbei handelt es sich um den Rückgang von Gewebe im Bereich der Vagina und des Afters. Zudem kann das Peeling auch dazu beitragen, Volumenverluste der Schamlippen auszugleichen.

Die Behandlung eignet sich für den Venushügel, die großen Schamlippen, die Region um den Anus sowie den Bereich der Leiste.

Mehr Informationen: Pink Intimate München

Hyaluronsäure-Filler in München:
Schamlippenvergrößerung mit Fillern

Mit Hyaluronsäure-Fillern können wir das Volumen Ihrer Schamlippen erhöhen. Dies kann sinnvoll sein, wenn Ihre Schamlippen im Laufe der Jahre aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses an Größe und Fülle verlieren. Ebenso kann es vorkommen, dass nach einer operativen Verkleinerung der Schamlippen eine breitere Basis zurückbleibt, die wir mit einer Schamlippenunterspritzung korrigieren können.

Weiterhin können Filler sichtbare Venen kaschieren, die über die Schamlippen verlaufen und optisch stören.

Hyaluronsäure-Filler können auch dann helfen, wenn Ihr Scheideneingang offensteht. Dies kann beispielsweise auftreten, wenn erschlaffte große Schamlippen dem auseinanderklaffenden Scheideneingang wenig Widerstand bieten. Insbesondere in einer enthaarten Intimzone kann dies stärker sichtbar sein.

Weitere Anwendungsgebiete umfassen schrumpelige Haut nach Pilzinfektionen oder Asymmetrien.

Weitere Informationen: Schamlippenvergrößerung mit Fillern in München

Radiesse® in München:
Straffung im Intimbereich

Radiesse® ist ein Dermalfiller, den wir unter Ihre Haut injizieren können. Er besteht aus natürlichen Bestandteilen wie Kalzium und Hydroxylapatit, die bereits in Ihrem Körper vorkommen. Radiesse®-Filler bieten die Möglichkeit, verlorenes Volumen wiederherzustellen und langanhaltende Ergebnisse zu erzielen. Wir nutzen ihn für einen natürlichen Lifting-Effekt Ihres Gesichts, aber auch zur Straffung Ihres Intimbereichs.

Dazu verdünnen wir den Filler zunächst 1:2 oder 1:3 und spritzen ihn mittels einer atraumatischen Kanüle direkt unter die Haut Ihrer äußeren Schamlippen. Die Wirkstoffe aktivieren die Bindegewebszellen und treiben sie an, neue Kollagenfasern, elastische Fasern und Blutgefäße zu bilden. Dadurch wird Ihr Gewebe gestrafft, wirkt praller und frischer. Mit dieser Behandlung erleben Sie auch einen gewissen volumisierenden Effekt, wenn auch nicht so stark wie bei klassischen Hyaluronsäure-Fillern.

Bei schlafferer Haut und Volumendefizit empfehlen wir zunächst eine Radiesse® Biostim-Behandlung und dann nach acht bis zwölf Wochen eine Hyaluronsäure-Filler-Therapie.

Mehr zu diesem speziellen Filler: Radiesse® München

Belotero Revive in München:
Mehr Fülle und Jugendlichkeit im Intimbereich

Hierbei handelt es sich um einen speziellen Skin-Booster, der auf einer feinen, leicht vernetzen Hyaluronsäure basiert. Unter Ihre Haut gespritzt, versorgt er sie von innen heraus mit Feuchtigkeit. Wir setzen Belotero Revive zur Hautverjüngung im Gesichtsbereich ein. Doch nicht nur hier kann das Präparat ästhetische Verbesserungen erzielen. Auch für den Intimbereich eignet sich der Booster.

Mit Belotero Revive können wir eine tiefere und langanhaltende Hydration der Haut in Ihrem Intimbereich erzielen. Durch diese Bio-Revitalisation kommt es zur Verbesserung der Hautelastizität, Hautfeuchtigkeit und Hautqualität. Der positive Nebeneffekt ist ein etwas pralleres Erscheinungsbild (jedoch ohne signifikante Volumenzunahme).

Das Besondere an Belotero Revive ist, das es zusätzlich zur Hyaluronsäure noch Glycerol enthält, welches einen „instanten“ Feuchtigkeitseffekt hat.

Für noch mehr Effektivität empfehlen wir eine Kombinationsbehandlung mit PRP. Sinnvoll sind zwei bis drei Behandlungen in Abstand von ca. vier Wochen.

PRP in München:
Medizinische und ästhetische Verbesserung der Intimzone

Auch plättchenreiches Plasma – kurz PRP – eignet sich für die Behandlung des Intimbereichs. Wir gewinnen es, indem wir Ihnen Blut abnehmen und dieses in einer Zentrifuge in seine verschiedenen Blutkomponenten aufteilen. Die schweren roten Blutkörperchen sinken nach unten, das plättchenreiche Plasma schwimmt oben. Wir isolieren es. Es enthält eine hohe Konzentration an Blutplättchen und Wachstumsfaktoren, die medizinische und ästhetische Effekte haben.

Wir können es in Ihre Vaginalwand injizieren, um ihre Gewebestruktur und Elastizität zu verbessern. Dies kann helfen, wenn Sie unter vaginaler Trockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder einer lockeren Vaginalmuskulatur leiden. Zudem kann es die Haut Ihrer Vulva verjüngen, indem es die Kollagenproduktion stimuliert und die Hautstruktur verbessert.

Weiterhin können wir das PRP verwenden, um die äußeren Schamlippen zu vergrößern oder zu straffen, was der Intim-Ästhetik gilt.

Wenn Sie unter Orgasmusstörungen leiden oder Schwierigkeiten haben, sexuelle Erregung zu empfinden, kann die Behandlung dazu beitragen, die Empfindungen zu erhöhen. Das hängt damit zusammen, dass das PRP die Durchblutung und das Gewebe im Intimbereich verbessern kann.

Bei Frauen mit leichter bis mäßiger Stressinkontinenz kann PRP darüber hinaus dazu beitragen, die Funktion des Schließmuskels und somit die Blasenkontrolle zu verbessern.

Für eine noch mehr Effektivität empfehlen wir eine Kombinationsbehandlung mit dem feuchtigkeitsspendenden Skin Booster Belotero Revive. Sinnvoll sind zwei bis drei Behandlungen in Abstand von ca. vier Wochen.

FAQ

Haben Sie weitere Fragen? Dann schreiben Sie uns!

Fragen?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Worum geht es? *
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte Lösen Sie die Aufgabe 19 + 8 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Unter dem Begriff Body Contouring werden verschiedene Behandlungen zusammengefasst, die zur Verbesserung der Körperform und zur Harmonisierung der Silhouette führen. Das kann beispielsweise die Straffung von Haut und Bindegewebe sein oder aber die Reduzierung von Fettdepots, die die Körperproportionen unstimmig wirken lassen. Beim Body Contouring kann eine einzige Methode zum Einsatz kommen, möglich ist jedoch auch die Kombination verschiedener Therapiekonzepte.

Patientinnen und Patienten, die zu uns in die Praxis kommen und sich für das Body Contouring interessierten, sind unzufrieden mit bestimmten Bereichen ihres Körpers, z. B. Bauch, Taille, Hüfte oder Beine. Sie wünschen sich eine Körperformung und/oder Hautstraffung.

Es gibt viele Gründe, die für Behandlungen zur Körperformung bzw. die Optimierung der Figur sprechen. Sinnvoll ist das Body Contouring, wenn die Haut an verschiedenen Bereichen des Körpers (z. B. den Oberarmen, dem Bauch, den Beinen oder dem Po) erschlafft ist. Das kann zum einen an Auswirkungen natürlicher Alterungsprozesse liegen, zum anderen an einer angeborenen Bindegewebsschwäche. Weiterhin können Behandlungen angewendet werden, mit denen gezielt hartnäckige Fettdepots entfernt werden und die Figur modelliert wird.

  • Kinn/Hals
  • Oberarme
  • Achseln und Rücken (BH-Röllchen, Rückenfett)
  • Busen
  • Ober-/Unterbauch
  • Taille und Hüften (Love-Handles)
  • Oberschenkel innen und außen (inkl. Behandlung von Cellulite)
  • Po (inkl. Behandlung von Cellulite)
  • Knie
  • Fesseln

Dr. Tatjana Pavicic ist eine erfahrene Fachärztin und eine international anerkannte Expertin für ästhetische Dermatologie. In ihrer Privatpraxis in München führt sie voller Überzeugung Behandlungen aus dem Bereich des Body Contouring durch und entfernt Problemzonen bei Patientinnen und Patienten. Dazu nutzt sie Radiofrequenz, Radioschall/Ultraschall oder kleine minimalinvasive Methoden wie die Fett-weg-Spritze oder Cellfina. Dr. Pavicic kann auf einen großen und glücklichen Patientenstamm blicken und viele Vorher-Nachher-Beispiele vorweisen.

Alle Body-Contouring-Behandlungen, die bei Dr. Tatjana Pavicic in der Praxis durchgeführt werden, sind gerätegestützt oder nur minimalinvasiv.

Bei einer chirurgischen Behandlung fallen für die Patienten stets bestimmte Risiken an, z. B. die Nebenwirkungen einer Vollnarkose. Diese entfallen bei den Behandlungen von Dr. Pavicic. Auf Wunsch bzw. je nach Behandlungsart kann auf Lokalanästhesie, also die Betäubung z. B. von Einstichstellen durch eine spezielle Salbe oder das Einspritzen kleiner Mengen eines Lokalanästhetikums, zurückgegriffen werden. Somit entfallen auch die Erholungs- und Heilungsphase. Bei vielen Behandlungen können die Patienten ihrem Alltag uneingeschränkt nachgehen.

Darüber hinaus sind die gerätegestützten Methoden kostengünstiger als eine OP – und dabei ebenso effektiv. Nur bei sehr ausgeprägten Befunden können die Therapien an ihre Grenzen kommen. Dr. Pavicic berät Sie, wann das Body Contouring sinnvoll ist und in welchen Fällen nicht. Für jede Patientin / jeden Patienten wird ein individueller auf sie/ihn zugeschnittener Behandlungsplan erstellt.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Fragen?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Worum geht es? *
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte Lösen Sie die Aufgabe 17 + 2 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Fragen?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Worum geht es? *
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte Lösen Sie die Aufgabe 29 - 5 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.