Hautarzt München – lasemd in München

Das innovative CDS System zur Hautverbesserung

Lasemd Laserbehandlung

Für Hautstraffung, Hautverjüngung, Haarpflege und auch für die Dekolletépflege bieten wir Ihnen jetzt exklusiv in München eine innovative Laserbehandlung an.

Bei LASEMD handelt es sich um ein hochmodernes CDS-Programm zur Hautpflege und Hautkur mit einem Lasersystem (Lasemd-Station) und exklusiven Cosmeceuticals (Lasemd-Ampulle). Sowohl Station als auch Ampullen sind daraufhin optimiert, der Haut zur Selbstverbesserung von Innen zu verhelfen.

Hautarzt München – LaseMD Laserbehandlung München

Was ist ein Cosmeceutical Delivery System?

Ein CDS (Cosmeceutical Delivery System) ist eine Methode oder ein Verfahren zur Einbringung eines Cosmeceutical-Mittels in die Haut, um eine wünschenswerte ästhetische Wirkung auf die Haut zu erzielen. Aufgrund ihrer geringen Resorptionsrate fällt es herkömmlichen Kosmetika schwer, die Haut aufzubauen. Das CDS-Konzept nutzt ein unterstützendes System, um ein Eindringen tief in die Haut zu ermöglichen.

Die innovative Technologie

  • Durch den glasfaserbasierten Laser können Anwender mit Lasemd eine stabilere und präzisere Behandlung durchführen.
  • Das magnetische Trackingsystem ermöglicht eine schnelle Behandlung, da der Rollabstand gemessen wird und so präzise Laserschüsse möglich werden.
  • Durch den geringen Durchmesser (100 µm) ist der Strahl weniger schmerzhaft, wodurch keine Anästhesie erforderlich ist und sich die Stillstandszeit verringert.

Laserbehandlung ist vielseitig anwendbar

Die Lasemd Laserbehandlung eignet sich zur Optimierung aller Hauttypen zu jeder Jahreszeit, und der erweiterte Betriebsmodus bietet Möglichkeiten für mehrere Behandlungen wie der Einbringung von Cosmeceuticals, der Verbesserung von Hautton und -struktur und selbst der Aufhellung pigmentierter Läsionen.

Hautarzt München – LaseMD Laserbehandlung München
Hautarzt München – Laserbehandlung München

HAUPTSÄCHLICHE INDIKATIONEN

  • Faltenvorbeugung
  • Anti-Aging
  • Hautaufhellung
  • Hautweißung
  • Epidermale Melasmen
  • Depigmentierung
  • Hautstraffung
  • Narbenreduktion
  • Feathering
  • Haarausfall
  • Décolletépflege
  • Actinic keratosis
    (CE marked indications)

Die verschiedenen LaseMD Ampullen in der Übersicht

VC-Ampulle

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist eines der stärksten natürlich vorkommenden Antioxidantien, fördert gesunde Kollagenstrukturen und ermöglicht so eine jüngere, gesündere Haut. Zudem hilft Vitamin C bei Hautschäden durch Lichtalterung und Lichteinwirkung.

VA-Ampulle

Vitamin A (Retinol), genauer gesagt, Retinsäure, verjüngt bewiesenermaßen alternde Haut auf natürliche Weise. Die Retinsäure verbessert alternde Haut, indem Gene aktiviert und stimuliert werden, die die Keratinozyten der epidermalen Basalschicht bei der Ausdifferenzierung in reife und gesunde Epidermiszellen unterstützen.

TA-Ampulle

Tranexamsäure (TA) wird seit Jahrzehnten systematisch verwendet, um die Wundheilung nach einer plastischen Chirurgie zu unterstützen. Ärzte und Wissenschaftler stießen hierbei auf eine unerwartete Nebenwirkung; die Substanz hellte die Haut auf. Seitdem wird Tranexamsäure zur Behandlung von Melasmen verwendet.

RS-Ampulle

Die RS-Ampulle enthält Resveratrol in Spitzenqualität (95% Reinheit). Bei Resveratrol handelt es sich um ein natürlich vorkommendes Polyphenol, das hier in Nanopartikeln in Kombination mit niedermolekularer Hyaluronsäure vorliegt. Die Menge Resveratrol in 1 RS-Ampulle entspricht nahezu dem Resveratrolgehalt von 500 Flaschen Wein und schützt vor Haut-Karzinogenese im Zusammenhang mit UV-Strahlung und Lichtalterung der Haut.

Häufig gestellte Fragen

Was ist LaseMD™?

Bei LaseMD™ handelt es sich um eine einzigartige Kombinationsbehandlung (CDS) aus einem Laser und den dazugehörigen speziell für diese Behandlung entwickelten Cosmeceuticals. Das Konzept ermöglicht eine ideale Umgebung zur Aufnahme der Cosmeceuticals. Auf diese Weise kann die Selbstheilung der Haut von innen heraus beschleunigt werden.

Was ist ein CDS?

Ein Cosmeceutical Delivery System (kurz: CDS) ist ein Verfahren zur Einbringung von Cosmeceuticals in die Haut. Dies geschieht mittels eines Lasers. Auf diese Weise kann die wünschenswerte ästhetische Wirkung auf die Haut erzielt werden.

Aufgrund ihrer geringen Resorptionsrate fällt es herkömmlichen Kosmetika schwer, die Haut aufzubauen. Der Laser erzeugt zuerst eine winzige Wunde im Hautgewebe, um ein tiefes Eindringen der Cosmeceuticals in die Haut zu ermöglichen.

Um welchen Laser handelt es sich bei LaseMD™?

Bei LaseMD™ handelt es sich um einen sog. nicht-ablativen fraktionierten Thulium-Laser. Er kann ca. 10.000 Mikrokanäle in der Gesichtshaut erzeugen, durch die wir hochwertige und hocheffektive Wirkstoffe in Ihre Haut einschleusen können. Die oberste Hautschicht bleibt bei der gesamten Vorgehensweise unversehrt, weswegen die Erholungszeit auch sehr gering ist.

Wie verläuft die LaseMD™-Behandlung?

Bevor wir mit der Behandlung starten, bereiten wir Ihre Haut auf das LaseMD™-System vor: Wir reinigen und desinfizieren Ihre Haut. Nun fahren wir mehrfach hintereinander über die einzelnen Hautpartien. Im Anschluss an die Laserbehandlung tragen wir das Cosmeceutical auf Ihre Haut auf und pflegen die Haut zusätzlich mit einer beruhigenden Creme.

Wie funktioniert die Hautverjüngung mit LaseMD™?

Das LaseMD™-Konzept zur Skinrejuvenation kann Fältchen abmildern und Ihrer Haut deutlich mehr Frische verleihen. Als Cosmeceuticals eignen sich hier unsere VC-Ampulle mit Vitamin C, die VA-Ampulle mit Vitamin A bzw. Retinol sowie die RS-Ampulle mit Resveratrol. Dazu empfehlen wir Ihnen gerne eine passende Hautpflege für die Anwendung zu Hause.

Wer möchte, kann den Effekt von LaseMD™ noch steigern: Die Behandlung kann auf Wunsch durch eine Filler-Unterspritzung mit Hyaluronsäure ergänzt werden.

Wie funktioniert die Hautaufhellung mit LaseMD™?

Altersflecken, Melasma und Hyperpigmentierungen können eine große Belastung darstellen, v. a. wenn sie prominent im Gesicht zu finden sind. Besonders störend ist, dass sich die dunklen Flecken bei Sonneneinstrahlung weiter verdunkeln und noch sichtbarer werden. Mit der LaseMD™-Laserbehandlung und der Verwendung der TA-Ampulle mit Tranexamsäure können wir die Haut aufhellen und selbst größere Flecken auf der Haut unauffälliger machen. Gerne stellen wir Ihnen in diesem Fall auch eine passenden Pflegeserie für zu Hause zusammen, um den Effekt zu verstärken. Wichtig ist bei Hyperpigmentierungen zudem stets ein hoher Lichtschutzfaktor, der immer aufgetragen wird.

Was sind Cosmeceuticals?

Cosmeceuticals sind z. B. Cremes, Seren oder auch Gesichtswasser mit kosmetisch hochwirksamen Stoffen. Die Wirkstoffkonzentration ist deutlich höher als bei herkömmlichen Kosmetikartikeln. Der Effekt von Cosmeceuticals reicht an den einer Arznei heran. In diesem Zusammenhang spricht man auch von medizinischer Kosmetik, Dermatokosmetik, Dermaceuticals und – vor allem im Englischen – Pharmaceuticals.

Was ist der Unterscheid zwischen normaler und medizinischer Kosmetik?

Herkömmliche Anti-Falten-Cremes können sichtbare Fältchen zwar abmildern, wirken jedoch nur kurzzeitig. Das liegt daran, dass sie nur oberflächlich wirken. Dermatokosmetika hingegen können in tiefere Hautschichten vordringen. Dadurch werden Reaktionen in Gang gesetzt, die die Hautprozesse positiv beeinflussen oder beschleunigen.

Welche Vorteile haben Cosmeceuticals?

Cosmeceuticals sind sichere und verträgliche Kosmetikstoffe, die die Hautbarriere überwinden können. Daher wirken sie im Gegensatz zu herkömmlichen Kosmetikartikeln nicht nur oberflächlich. Dadurch können sie auch Hautfunktionen wie z. B. den Barriereschutz oder das Feuchthaltevermögen verbessern. Sie können nicht nur akute Probleme bekämpfen, sondern ihnen auch vorbeugen. So kann mit medizinischer Kosmetik z. B. UV-bedingten Hautschäden, Krähenfüßen und Falten vorgebeugt werden.

Wann helfen Cosmeceuticals?

Hautprobleme, die die tieferen Schichten betreffen, können auf eine Behandlung mit Cosmeceuticals gut ansprechen. Dazu gehören z. B. Falten, eine durch UV-Licht bedingte Hautalterung, Pickel, Mitesser und allgemeine Unreinheiten, erweiterte Äderchen, Verhornungsstörungen oder auch Pigmentflecken.

Für wen sind Cosmeceuticals besonders gut geeignet?

Medizinische Kosmetika eignen sich v. a. für Personen, die ganz spezielle Anforderungen an Pflegeprodukte haben: eine Pflegewirkung mit langanhaltenden Ergebnisse sowie wissenschaftlich belegte Wirksamkeit. In diesem Fall sind Cosmeceuticals eine optimale Wahl.

Sind alle Cosmeceuticals gleichermaßen für jeden Hauttyp geeignet?

Die medizinischen Pflegeprodukte, die mit einer hochkonzentrierten Wirkstoff-Power einhergehen, werden perfekt auf Ihren Hauttyp abgestimmt. Daher analysieren wir Ihre Haut bei der Besprechung vor dem Behandlungstermin. Dann entwickeln wir ein perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasstes Pflegekonzept. Auf diese Weise können Sie bestmöglich vom Pflegeeffekt der LaseMD™-Behandlung profitieren.

Wie angenehm ist die Behandlung?

Das LaseMD System wurde für maximalen Komfort entwickelt. Bei dem sehr kurzen Eingriff wird die Laser-Energie durch extrem kleine Mikrostrahlen abgegeben, sodass die die Behandlung mit oder ohne lokale Betäubung möglich ist.

Gibt es Ausfallzeiten?

Bei der Behandlung mit LaseMD gibt es so gut wie keine Ausfallzeiten. Die Mikrostrahlen und optimierte Laser-Energie ermöglicht eine schnelle Erholung der Haut. Sie können sofort nach der Behandlung Ihren Tagesaktivitäten nachgehen.

Wieviele Behandlungen sind notwendig?

Die besten Resultate werden meist in einer Serie mit fünf Behandlungen erzielt, trotzdem wird Ihnen der Arzt individuell empfehlen, was für Ihre Haut am besten ist.

Ab wann sehe ich Resultate?

Viele Patienten sehen Resultate bereits nach wenigen Tagen. Ihre Haut wird sich aber weiterhin über die nächsten Wochen selber reparieren und erneuern.

KONTAKT ZUR PRAXIS

WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE ANFRAGE

Maximilianstraße 36
80539 München
Tel: 089 / 55 293 445

ONLINE-TERMINVERGABE

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Wie haben Sie von uns erfahren?

    Ich willige ein, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme verarbeitet und gespeichert werden. Den Datenschutzhinweis konnte ich zur Kenntnis nehmen. Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Hierzu bitte einfach eine kurze Mail an mich senden. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis für weitere Informationen.

    Ich habe verstanden, dass es sich um eine reine Privatpraxis handelt und anfallende Behandlungskosten NICHT von gesetzlichen Krankenkassen (AOK, DAK, TK, etc.) übernommen werden.