Dekolleté straffen ohne OP

Dekolleté straffen ohne OP

Ein schönes Dekolleté ist ein wahrer Blickfang. Nicht nur in Badekleidung und Dessous zieht es alle Blicke auf sich. Auch mit Blusen, Kleidern und ausgeschnittenen Oberteilen können Sie Ihr Dekolleté gekonnt in Szene setzen. In jungen Jahren schaut der Ausschnitt verführerisch aus. Doch mit dem natürlichen Alterungsprozess setzt auch hier eine Veränderung ein: Die Haut wird faltiger und dünner, da sich der Gehalt an Hyaluronsäure verringert und sich die Kollagenfasern im Unterhautfettgewebe nach und nach zurückbilden. Diesen Effekt können wir umkehren – und das ganz ohne chirurgischen Eingriff! Dekolleté straffen ohne OP? Ja, das geht! In diesem Blog-Beitrag verraten wir, wie.

Die Hautbeschaffenheit am Dekolleté

Die Haut im oberen Bereich der Brust ist sehr dünn. Sie enthält weniger Unterhautfettgewebe und Talgdrüsen als andere Stellen des Körpers. Dadurch ist die Haut am Dekolleté anfälliger für Knitterfältchen und Furchen, aber auch für Pigmentstörungen. In diesem Bereich kann Feuchtigkeit nur sehr bedingt gespeichert werden. Aus diesem Grund werden Falten am Dekolleté schon von Haus aus begünstigt.

Hinzu kommt, dass mit den Jahren die Kollagenstruktur abnimmt. Zudem produziert der Körper weniger aufpolsternde und volumenschenkende Hyaluronsäure. Durch eine mangelnde Wasserspeicherung verliert die Haut an Elastizität.

Setzen Sie Ihr Dekolleté zusätzlich noch oft und lange ungeschützt der Sonneneinstrahlung aus, belastet das die sensible Haut zusätzlich.

Dekolleté straffen ohne OP: Einfache Anti-Aging-Tipps

Wie auch im Gesicht und an anderen Körperstellen, lässt sich der Hautalterungsprozess am Dekolleté nicht aufhalten. Doch es gibt Mittel und Wege, die Alterungserscheinungen hinauszuzögern. Achten Sie auf einen gesunden Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung. Trinken Sie genügend und verzichten Sie bestenfalls auf das Rauchen.

Weitere Anti-Aging-Methoden für das Dekolleté sind:

Sport

Mit gezielten Übungen können Sie Ihren Körper dabei unterstützen, Ihr Dekolleté straff zu halten. Der Klassiker unter den Übungen ist der Liegestütz. Einfach durchführbar und effektiv ist es auch, die Handflächen gegeneinander zu pressen. Hilfreich kann auch der „Schmetterling“ sein. Dazu nehmen Sie in jede Hand eine gefüllte Wasserflasche oder eine Hantel. Beugen Sie nun leicht Ihre Knie und stellen die Füße etwa hüftbreit auseinander. Ihren Oberkörper halten Sie dabei gerade. Heben Sie Ihre Ellbogen im rechten Winkel auf Schulterhöhe an. Nun führen Sie die Flaschen aus dieser Position langsam in der Mitte zusammen. Eine weitere Ergänzung für das Workout ist das „Holzhacken“. Nehmen Sie wieder eine gefüllte Wasserflasche oder Ihre Hanteln zu Hilfe. Halten Sie das Gewicht über Ihren Kopf. Die Knie erneut leicht gebeugt, die Füße hüftbreit auseinander gestellt, halten Sie den Oberkörper gerade. Stellen Sie sich nun vor, Sie wären ein Holzhacker. Schwingen Sie das Gewicht mit Kraft über Ihren Kopf nach unten und wieder zurück nach oben.

Pflege/Kosmetik

Nähren Sie die Haut am Dekolleté und nutzen Sie Dekolleté-Cremes mit viel Feuchtigkeit, die speziell auf die zarte Haut in Ihrem Brustbereich abgestimmt sind. Alternativ können Sie auch Ihre Anti-Aging-Gesichtscreme nutzen. Die darin enthaltenen Wirkstoffe eignen sich auch als Dekolleté-Pflege. Achten Sie beim Einkauf Ihrer Kosmetik darauf, dass wasserbindende, aufpolsternde Wirkstoffe wie Hyaluronsäure enthalten sind. Derartige Inhaltsstoffe tun der Haut gut – sie lassen sie auf der Stelle straffer wirken.

Sinnvoll ist es auch, ab und an die Haut zu peelen. So entfernen Sie Unreinheiten und abgestorbene Hautzellen. Zudem aktivieren Sie mit einem Peeling die Mikrozirkulation. Die anschließend aufgetragene Pflege – am besten eine pflegende Maske – kann Ihre Haut so besser aufnehmen.

Sonnenschutz

Der Brustbereich ist eine sog. Sonnenstraße. Dabei handelt es sich um ein Areal, das aufgrund seiner anatomisch fast waagrechten Ausrichtung oft direkt der Sonnenstrahlung ausgesetzt ist. Daher ist das Dekolleté anfällig für Schäden, die durch das UV-Licht der Sonne verursacht werden können. Dazu gehören Pigmentmale oder Knitterfalten. Daher ist auch ein täglicher Sonnenschutz Pflicht, um das Dekolleté länger schön zu halten.

Dekolleté straffen ohne OP – mit gerätegestützten Therapien

In unserer Praxis für Dermatologie und Ästhetik in München bieten wir verschiedene gerätegestützte Therapien an, mit denen wie die Haut an Ihrem Dekolleté optimieren könne. Einen jüngeren Look erhalten können Sie mit:

Attiva

Mit der Radiofrequenztherapie Attiva können wir gezielt durch Hitze die Kollagenproduktion an den behandelten Stellen anregen. Sie wissen ja: Kollagen hält die Haut am Dekolleté straff und faltenfrei. Es ist uns auch möglich, den Busen mit Attiva anzuheben.

BTL Exilis Elite™

Auch mit BTL Exilis Elite™ können wir Ihren Körper dazu anregen, neues Kollagen zu bilden. Bei dieser Therapie geschieht dies über die Kombination von Radio-/Ultraschall.

Chemisches Peeling

Vorzeitige Hautalterung, Sonnenschäden, Altersflecken und feine Linien am Dekolleté können wir auch mit einem chemischen Peeling behandeln. Dadurch können wir erneuernde Prozesse in Ihrer Haut in Gang setzen.

Fraktionierter CO2-Laser (eCO2)

Mit der Laserbehandlung tragen wir die oberflächlichen Hautschichten ab und erhitzen das umgebende Gewebe. Dadurch können wir eine deutliche Straffung des Dekolletés herbeiführen.

IPL Max G-Laserbehandlung

Störende Äderchen und Pigmentflecken im Bereich des Dekolletés können wir mit der sog. „Blitzlampe“ – dem IPL Max G-Laser – entfernen. Gleichzeitig lassen sich mit diesem Verfahren Fältchen und lichtbedingte Schäden an Ihrer Haut reduzieren (Photorenuvation). Ein weiterer Vorteil: Die elastinen Fasern Ihres Bindegewebes werden mit dem IPL Max G-Laser gestärkt.

Lasemd

Zur Hautstraffung, Hautverjüngung und zur speziellen intensiven Dekolleté-Pflege ist die innovative Laserbehandlung Lasemd geeignet. Die Therapie kombinieren wir mit dem Einsatz hochwirksamer Cosmeceuticals wie z. B. die VC-Ampulle mit Vitamin C, die VA-Ampulle mit Vitamin A bzw. Retinol sowie die RS-Ampulle mit Resveratrol.

Radiesse hyperdilute

Hierbei handelt es sich um einen Dermalfiller der verloren gegangenes Volumen wieder aufbauen und langanhaltend ersetzen kann. Radiesse verbessert gleichzeitig die Hautqualität und regt die Produktion von Kollagen und Elastin unter Ihrer Haut an. Dadurch kann sich Ihre Hautstruktur auch in der Tiefe langfristig verbessern. Radiesse hyperdilute ist eine stark verdünnte Form des Dermalfillers, den wir flächig unter die Haut Ihres gesamtes Dekolletés injizieren können.

Ultherapy

Die Bildung von Kollagen können wir mit der speziellen Ultraschall-Behandlung Ultherapy anregen. Dadurch wird die Haut an Ihrem Dekolleté wieder fester und straffer. Es entsteht ein natürlicher Lifting-Effekt.

Dekolleté straffen ohne OP in München

Falten können nicht nur im Gesicht entstehen, sondern auch am Dekolleté. Wenn Sie sich mit Knitterfältchen, Altersflecken und Co. nicht wohlfühlen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Sie sehen: Unser Angebot an Therapien zur Hautverbesserung ist groß! In unserer Praxis in München beraten wir Sie gerne dazu, welche Methode für Ihren individuellen Fall am besten geeignet ist. Kontaktieren Sie uns einfach und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin!

Foto im Header: © Pressmaster / elements.envato.com