3 Schönheitsbehandlungen für den Winter

Hautarzt München: Kaltes Wetter, dicke Klamotten, dunkle Tage, fahler Teint – das alles erinnert an den Winter. Viele würden gerne wie einige unserer tierischen Freunde in den Winterschlaf verfallen. Dabei ist die kalte Jahreszeit durchaus gut dafür geeignet, kleine optische Makel auszugleichen und Schönheitsbehandlungen durchführen zu lassen. Welche sich besonders gut im Winter machen, verraten wir Ihnen in diesem Blog-Beitrag.

Besenreiser entfernen

Besenreiser sind kleine blau-rötliche Verästelungen, die unter der Haut meist an den Kniekehlen oder an den Oberschenkeln sichtbar werden. In den meisten Fällen haben sie keine medizinische Bedeutung – dafür aber eine ästhetische, denn sie sehen nicht schön aus. Wer Besenreiser als unattraktiv empfindet und sie entfernen lassen möchte, kann sie durch die Sklerotherapie (Verödung mit einem Medikament durch Injektion in die kleinen Gefäße) loswerden. Eine weitere Möglichkeit ist die Behandlung per Laser. Nach beiden Behandlungsmethoden müssen die Patienten für einige Tage Kompressionsstrümpfe tragen. Da dies im Winter angenehmer ist als im Sommer, ist in den kalten Monaten der bessere Zeitpunkt für die Behandlung von Besenreisern. Außerdem wirkt der Verödungseffekt bei Wärme und Sonne nicht optimal – denn die UV-Strahlung kann an dem behandelten Areal Pigmentstörungen verursachen.

Weitere Infos: Besenreiser entfernen München

Fraktionierte Laser zur Hautverbesserung und Faltenbehandlung

Fraktionierte Laser zählen aktuell zu den modernsten Methoden in der Hautbehandlung. Ihre Energie wird nicht auf die gesamte Hautoberfläche appliziert, sondern nur punktuell. Auf diese Weise entstehen winzige, völlig unbedenkliche Wunden. Sie aktivieren Prozesse, die wiederum die Produktion von Kollagen und neuen elastischen Fasern antreiben. Zwischen den behandelten Bereichen bleiben kleine Inseln “unberührter” Haut übrig. So wird eine schnellere Regeneration ermöglicht. MIt der Behandlung können leichte bis tiefe Falten sowie milde bis moderate Gewebeerschlaffungen behandelt werden. Auch Aknenarben und Pigmentflecken/Altersflecken sprechen gut auf die Laserbehandlung an.

Unser fraktionierter CO2-Laser (eCO) wird für das sog. Skinresurfacing eingesetzt. Nach der Behandlung kommt es zu einer ca. einwöchigen Ausfallzeit und müssen Ihre Haut sehr gut vor Sonneneinstrahlung schützen. Dazu ist der Winter natürlich ideal geeignet! Wir führen die Behandlung nur von Oktober bis Mitte März durch.

Weitere Infos: Laserbehandlung München

Körper modellieren mit Body Contouring

Der Winter ist nicht gerade die optimale Jahreszeit, um den perfekten Beach-Body zu bekommen. Es locken zu viele Leckereien wie Plätzchen, Eierspeisen, Kakao oder Glühwein. Leckere Braten mit Klößen eingeschlossen. So schnell die Pfunde auf der Hüfte landen, so schwierig sind sie wieder wegzubekommen. Denn wenn eine Fettverteilungsstörung im Körper vorliegt, können Fettdepots trotz Sport und eisernen Diäten häufig nicht so schmelzen, wie man es gerne hätte. In diesem Fall hilft das Body Contouring. Darunter werden verschiedene Behandlungen zusammengefasst, die die Proportionen des Körpers harmonisieren, die Figur optimieren und modellieren (Achtung: Sie ersetzen keine Diät!). Mögliche Therapien sind die Fett-weg-Spritze, die Radiofrequenzbehandlung enCurve, Cellfina gegen Cellulite, die Radio-/Ultraschallbehandlung BTL Exilis EliteTM oder die Radiofrequenztherapie Attiva.

Weitere Infos: Body Contouring München

Den Winter für die Schönheit nutzen

Hautarzt München: Prinzipiell können diese und andere Behandlungen natürlich das ganze Jahr über durchgeführt werden – aber da die Wirkung zeitversetzt einsetzen kann, ist es klug, schon im Winter für das Frühjahr vorzubauen 😉!

Foto im Header: © stockasso / elements.envato.com